Schützenfest Bokel 2014

Spannende Wettkämpfe in Bokel

Der 155. Schuss nach rund 100 Minuten Spannung brachte endlich die Entscheidung. Hubert Röhr ist der neue Schützenkönig in Bokel und wird die St.-Hubertus-Bruderschaft zusammen mit seiner Frau Susanne in den nächsten 12 Monaten mit starker Hand und viel Spaß regieren. Um 12.58 Uhr gelang es dem passionierten Jäger, das widerspenstige Wild zu erlegen. Lange hatte sich der Adler auf der Stange gewehrt, bis der 48jährige selbstständige Kaufmann endlich den erlösenden Meisterschuss setzte. (zur Bildershow weiter klicken)

 

 König Hubert und Königin Susanne, die im Grenzbereich zu Mastholte leben, treten die Nachfolge des bisherigen Königspaares Christian und Anika Döinghaus an. Die Krone erhielt Vikar Markus Heinze bereits beim dritten Schuss, den Apfel holte Christian Freise mit dem neunten Treffer, und das Zepter ging mit dem vierundzwanzigsten Schuss an Belinda Kleinschmiedt. Der Hofstaat wird gebildet von folgenden Paaren: Zeremonienmeister Ludger Glasemacher und Tanja Witte, Adjutant Laurenz Röhr und Lara Glasemacher, Adjutant Jannis Glasemacher und Corinna Röhr, Willi und Marlies Lüning, Bernhard und Marietheres Timmerkamp, Wilfried und Hildegard Dörhoff, Andreas Bohmeier und Betty Hesekamp, Günter und Gaby Grefer, sowie Meinolf und Christel Kochjohann.

Schon am Tag zuvor war der Jungschützenkönig ausgeschossen worden, Marcel Grefer errang den Titel nach 55 Minuten mit dem 158. Schuss. Der 26jährige Jungschütze wird mit seiner 19jährigen Cousine Pia Grefer das Jungvolk regieren. Andreas Freise errang die Krone, Daniel Peitzmeier schoss den Apfel, und Jannik Brüggershemke konnte das Zepter erringen.

 

 

 

Zu einem wirklich spannenden Wettkampf wurde das Stadtschützenschießen der sieben Rietberger Schützenvereine, die in Bokel ihren Stadtkönig ermittelten. Dirk Settertobulte von St. Hubertus Neuenkirchen errang den Titel schließlich nach einem unglaublichen Wettkampf, in deren Verlauf fast Mario Kohl von St. Johannes Druffel zum Sieger geworden wäre, aber der Adler fiel nicht. Erst mit dem 132. Schuss war der Wettkampf entschieden. Die Krone ging an Ulrich Humann aus Varensell, Christian Döinghaus aus Bokel erhielt den Apfel und Udo Röhr aus Mastholte holte sich das Zepter.

 Hier geht´s zur Bildershow

 

Wir weisen darauf hin, daß alle Bilder dem Urheberschutz der Record Team Marketing GmbH Langenberg unterliegen. Privates Herunterladen fürs Handy ist erlaubt, jede Bearbeitung, (insbes. die Entfernung des Wasserzeichens) verboten. Keine Verwendung der Fotos für irgendeinen anderen Zweck. Die Inputadressen jedes Bilddownloads werden gespeichert. Bei Interesse können alle Bilder für wenig Geld erworben werden. Preise: 

 

Fotoabzug

 

10X15:  1,5o €, 

13x18 :  2,-  € , 

15x20:   3,-  € 

 

Datei: JPG hochauflösend: 3 € (per e-mail)

 

Dazu kontaktieren Sie uns auf:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok