Wadersloher Schützen im Fussballrausch

Der Schützenverein „St. Margarethen“ Wadersloh hat einen neuen König:

Boris Molitor brachte den Schützenadler vor zahlreichen Zuschauern zu Fall.

Nachdem Ludgar Lemeck (Krone), Andreas Börnemeier (Zepter) und Timo Schlautmann (Apfel) sich der Insignien bemächtigt hatten, gestaltete sich die Aufgabe der Schützen wieder einmal nicht einfach. Durch die spärliche Bewerberzahl, hatten die Schießwarte Peter Moltran und Heiner Konert zwischendurch genügend Zeit, um eine kleine Pause einzulegen. Zusammen mit Michael Frerich, Christian Essel, sowie Ralf Baumeister und Stefan Wopelhorst entschloss sich Boris Molitor dann sein Glück zu versuchen und der Warterei eine Ende zu setzen. (zur Bildershow "Weiter" klicken) 

 

 

Und um 13.15 Uhr war es so weit: mit dem 299. Schuss holte der 36-Jährige den Holzvogel von der Stange. Neben Familie und Freunden gehört auch Jungschützenkönig Johannes Henkelmann zu den ersten Gratulanten.  

 

An der Seite von König Boris Molitor regiert Ehefrau Isabelle Wiedenhues-Molitor. Das Throngefolge besteht aus: Michael und Ruth Frerich, Timo und Anne Wiedenhues, Martin Groß und Catrin Molitor, Christian Essel und Caroline Konert, Stefan und Melanie Wapelhorst, Andreas und Nina Niehüser, Christof und Sarah Laukötter, Christian und Nina Kettrup, Ralf und Anne Baumeister, Jörg und Claudia Molitor, Daniel Kettrup und Viviane Ulkan, Andreas Duffe und Stephanie Duffe-Bischoff.

 

 

 

Hier geht´s zur Bildershow

 

Wir weisen darauf hin, daß alle Bilder dem Urheberschutz der Record Team Marketing GmbH Langenberg unterliegen. Privates Herunterladen fürs Handy ist erlaubt, jede Bearbeitung, (insbes. die Entfernung des Wasserzeichens) verboten. Keine Verwendung der Fotos für irgendeinen anderen Zweck. Die Inputadressen jedes Bilddownloads werden gespeichert. Bei Interesse können alle Bilder für wenig Geld erworben werden. Preise: 

 

Fotoabzug

 

10X15:  1,5o €, 

13x18 :  2,-  € , 

15x20:   3,-  € 

 

Datei: JPG hochauflösend: 3 € (per e-mail)

 

Dazu kontaktieren Sie uns auf:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok