Bangen um die Thronfolge

Schon am Anfang des Liesborner Schützenfestes verlief nicht alles wie gewöhnlich. Der Vogel, scheinbar aus hartem Holz geschnitzt, wollte seine Insignien partout nicht abgeben. ( Zur Bildershow "WEITERLESEN")

So kam es, dass das Zepter an Rüdiger Schomacher der Apfel an Berthold Berlinghoff und die Krone als letzte Insigne erst nach über 1 1/2 Stunden an Bernhard Nuphaus (Münk) ging. Doch das war nur der Anfang. Nachdem das eigentliche Schießen auf den Vogel begonnen hatte, die Flügel gefallen waren und der Vogel längs gespalten wurde, zogen sich die kurz zuvor noch so begeisterten Schützen zurück. Über eine Stunde trat niemand an das Gewehr um dem Vogel den Gnadenschuss zu geben. Auch der Moderator Werner Tyrell wusste sich nicht mehr zu helfen. Glücklicherweise entschieden sich Peter Grüter jun. und Matthias Rennkamp dann doch noch diesen Schuss zu vollziehen und eröffneten das Duell um die Königswürde. Mit dem 294. Schuss holte Matthias Rennkamp den Vogel endlich von der Stange. Er regiert dieses Jahr mit seiner Ehefrau Wiebke Rennkamp als Königspaar. Der Hofstaat bilden: Alex Bismor mit Nina Kallabis, Frank und Katrin Buschhoff, Carsten Duffe mit Steffi Brune, Stefan und Mareike Freitag, Sebastian und Canan Frigge, Daniel und Anja Hentschel, Felix Hronek mit Kathi Schulze Ahlke, Christopher und Julia Isfort, Carsten und Janine Julius, Dirk und Daniela Julius, Marcel Neisemeier mit Anne Nuphaus, Alex und Sandra Schulze Dasbeck, Stefan und Steffi Schulze Hentrup, Martin Steinhoff mit Anke Morgenroth und Werner Tyrell mit Anna-Lena Haarmann.


Zur Bildershow geht es hier

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok