Schützenfest Bokel 2018

Ein leichter Wind weht, ein Schützenkönig kommt und geht.

Schön  war es gewesen das Schützenfest in Bokel, und wer am meisten strahlte, war der 39-jährige Christian Sudbrock. Denn er war es, der beim Vogelschießen 2018 den Königstitel mitnahm.

Der neuernannte Schützenkönig verdiente sich den Holzvogel mit dem 211. Schuss.

Hermann-Josef Bökamp holte die Krone mit dem 11 Schuss, Friedhelm Gehrmann den Apfel (16.) und Tobias Aufderheide das Zepter (39. Schuss). 

 

Nicht zu vergessen sind die Jungschützen:

 

Krone: Tim Böckmann, 10. Schuss

Apfel:   Tim Peitzmeier, 63. Schuss

Zepter: Daniel Peitzmeier

 

Auch wir haben wieder viele tolle Fotos online gestellt Zu den Fotos "WEITER" klicken.

Weiter 

Schützenfest Wadersloh 2018

 

Waderloh(No)

 

Mit dem 244. Schuß war es dann soweit. Ludwig Moritz tötete den Aar der Wadersloher St. Margarethen Schützen und sicherte sich so die neue Regentschaft in Wadersloh. Schweren Herzens übergaben Christian und Elisabeth Neumann die Königsutensilien an Ludwig und seine Nachbarin Nina Recke. Die Insignien holten sich: 

Krone: Bürgermeister Christian Thegelkamp, 

Zepter: Schießwart Heiner Konert, den Reichsapfel schoss Hendrik Bartels mit dem 71. Schuss. Am Abend gab es dann den traditionellen Festball mit vielen Gastvereinen. Wir waren da, und haben viele schöne Fotos mitgebracht. Zu den Fotos „WEITER“ klicken.

Weiter 

Game of Thrones 2018

Und wieder ein tolles Fotoshooting 2018 beim Benteler Schützenfest. Schon fast traditionell lud unser Fotograf Norbert Börger die anreisenden Thronmajestäten der umliegenden Gemeinden zum Fotoshooting. In diesem Jahr fehlten leider der alte Thron Benteler und die Batenhorster Schützen, da dem Schützenverein Benteler die Zeit zu knapp wurde. Zu den Fotos: "WEITER" klicken.

Weiter 

Schützenfest Benteler 2018

BENTELER. (tr) Die Spannung unter der Vogelstange war groß und zahlreiche Besucher fanden sich zum Vogelschießen auf dem Festplatz in Benteler ein. Mit einem gezielten Treffer erlegte Michael Beerhues den Holzvogel und wird von nun an gemeinsam mit Elisabeth Lohmann regieren. 

 

Am Montag präsentierten sich der neue Regent mit seinem Gefolge bei prächtigem Sonnenschein im Pfarrgarten von St. Antonius. Farbenfrohe Kleider konnten hier bestaunt werden. Festlich ließen die Benteleraner gemeinsam mit den Hofstaaten aus Langenberg, Bad Waldliesborn, Mastholte  und Wadersloh den Abend ausklingen. 

zu den Bildern "weiter" klicken.  

Weiter 

Schützenfest Langenberg 2017

 

LANGENBERG. (tr) Auch in diesem Jahr wurde das Langenberger Schützenfest drei Tage lang ausgiebig gefeiert. Beim Königsschießen gab es dieses Jahr eine Besonderheit: Einen Wettkampf zwischen Ehemann und Ehefrau. 

So strahlten das neue Königspaar Marc und Renate Knüwer und ihnen wurde ein triumphaler Empfang bereitet.

Weiter 

Schützenfest Badwaldliesborn

BAD WALDLIESBORN. (tr) Einen spannenden „Wettkampf um den Vogel“ lieferten sich insgesamt drei Aspiranten beim Schützenfest in Bad Waldliesborn. 

Mit dem 150. Schuss holte Christian Knepper den Rest des Adlers schließlich zu Boden. Der 41-jährige Betriebsleiter der Brauerei Thombansen freute sich über seinen Erfolg und präsentierte stolz den Rest des Vogels. (Weiterlesen und zu den Bildern "weiter"klicken)

Weiter 

Philipp Demandt regiert in Liesborn

In der Schützenfestsaison stand am Wochenende vom 01.-03. Juli das Schützenfest in Liesborn auf dem Programm. Am Montagmorgen hieß es nach einem aufregendem Jahr  für Klaus und Dagmar Schnitker und ihren Hofstaat Abschied nehmen. Die neuen Aspiranten standen bereit und nach einem spannenden Wettkampf zwischen Dieter Börnemeier, Kersten Drügemöller und Philipp Demandt konnte sich letzterer mit dem 218. Schuss um 12.06 Uhr durchsetzen. Die Freude war riesig als er dem letzten Rest des Holzadlers den gar ausmachte, denn in diesem Jahr feiert sein Vater Heinz-Josef Demandt, Ehrenvorsitzender des Vereins, sein 20 jähriges Königsjubiläum.  Weiterlesen und zur Bildershow:

Weiter 

Martin und Gisela Niermann sind die neuen Regenten der Mastholter Schützen

Am Wochenende vom 24. - 26. Juni stand dann das Schützenfest auf dem Programm und für Jürgen Sandmeier und Kora Corsmeier und ihr Throngefolge hieß es Abschied nehmen. Um 11:03 Uhr startete am Montagmorgen das Vogelschießen und wieder einmal standen die Aspiranten in den Startlöchern. Martin Niermann machte, nach einem spontanen Entschluss am Wochenende, beim Vogelschießen kurzen Prozess und setzte sich mit dem 204. Schuss gegen seine Mitstreiter durch. Um 12.26 Uhr schon stand unter großem Jubel fest, die neuen Regenten in Mastholte heißen Martin und Gisela Niermann. Zum Throngefolge gehören: Weiterlesen und zu den Bildern:

Weiter 

Peter Grosch holt sich Königswürde im Jubiläumsjahr

In Stromberg fand vom 16.-19. Juni das Schützenfest statt. Beim Vogelschießen am Sonntag sicherte sich Peter Grosch mit dem 236. Schuss im Jubiläumsjahr die Königswürde. An seiner Seite steht im kommenden Jahr seine Ehefrau Ina Grosch. Für die erste Königin in der Stromberger Schützengeschichte hieß es am Sonntag also Abschied nehmen, denn Sie wurde von ihrem Mitstreiter aus dem Vorjahr abgelöst. Zu den Fotos hier: 

Weiter 

Christian und Elisabeth Neumann regieren in Wadersloh

Auch in Wadersloh wurde vom 10.-12. Juni wieder das alljährliche Schützenfest gefeiert. Der Höhepunkt bestand daraus dass König Christian Neumann und seine Königin Elisabeth am Montag gekrönt wurden. Zahlreiche Zuschauer verfolgten diese Prozedur. Von den Jungschützen wurden die Insignien ausgeschossen. Dabei gehörte die Krone Lars Vienenkötter. Jochen Hartmann sicherte sich das Zepter und Jens Funke den Apfel. Zu den Bildern:

 

Weiter 

Udo Kanter entscheidet spannendes Vogelschießen für sich!

Vom 10. bis zum 12. Juni wurde in Bokel das jährliche Schützenfest groß gefeiert. Hier regiert seit Montagmittag Udo Kanter mit seiner Frau Beate die Schützenbruderschaft St. Hubertus Bokel. Mehr als zwei Stunden dauerte das diesjährige Vogelschießen. Die Krone sicherte sich Carmen Metzke, der Apfel war für Friedhelm Gehrmann bestimmt und Norbert Martinschledde bekam das Zepter. Der neue Bokeler Jungschützenkönig ist der 21-jährige Jonas Heipieper aus Benteler. Zu den Fotos gehts hier:

Weiter 

Dirk Heimeier regiert in Benteler

Benteler. (tr) Einen spannenden Wettkampf gab es am Sonntagabend zwischen Dirk Heimeier, Michael und Christian Beerhus. Viele waren sich einig, dass es der spannendste Wettkampf seit einigen Jahren war. 

Um 19.15 Uhr und mit dem 257. Schuss konnte Dirk Heimeier dem zähen Adler endlich den Gar ausmachen. Der neue Regent gehört dem Spielmannszug St. Antonius Benteler an, die gratulierten im mit einem Extraständchen. Regieren wird er das kommende Schützenjahr mit Frau Anja an seiner Seite. Die Idee der Regentschaft stand schon länger auf dem Plan, doch dieses Jahr passte alles zusammen und Dirk Heimeier hatte das Glück bei dem Kopf an Kopf Rennen auf seiner Seite. 

 

Weiterlesen und zur Bildershow hier:

Weiter 

Games of Thrones 2017

Wir haben am Schützenfestmontag in Benteler wieder einige Thröne des TREND Lands vor unsere Linse bekommen. Sie sind bei bestem Wetter in die Schützenfestsaison gestartet. Wir wünschen viel Spaß beim anschauen

Weiter 

Daniel Schnitker regiert die Schützen in Wadersloh Geist

Mit Wadersloh Geist startete am 19.Mai das erste Schützenfest im Trend-Land. Gefeiert wurde traditionell von Freitag bis Sonntag und am Samstagmittag stand das Vogelschießen auf dem Programm, bei dem Daniel Schnitker kurzentschlossen Nägel mit Köpfen machte und sich um 12.41 Uhr die Königswürde sicherte. Zur Königin wählte der 23-jährige seine 18-jährige Freundin Maria Rassenhövel. Die Freude bei der üblichen Schützenschar insbesondere bei Freunden und Familie war riesengroß und hielt keinen mehr auf seinen Plätzen. Bei den Insignien sicherten sich Hermann Westermann die Krone, Guido Grote das Zepter und König Daniel Schnitker bewieß auch hier schon Treffsicherheit und holte sich den Reichsapfel. Der Industriemechaniker und die angehende Abiturientin regieren im kommenden Jahr mit 10 Thronpaaren die Schützen in Wadersloh Geist: Weiterlesen und zu den Bildern hier entlang:

Weiter 

Regentschaftstraum geht endlich in Erfüllung!

Nach einem spannenden Wettkampf mit den Humpe Brüdern hatte Bernd Borg sich im letzten Jahr geschlagen geben müssen, aber dieses Jahr sollte es klappen. Nach 54 Minuten und mit dem 136. Schuss ging der Traum dieses Jahr in Erfüllung. Nach 33 Jahren aktiver Vereinsmitgliedschaft wird Bernd Borg die Batenhorster Schützen im kommenden Jahr als neuer König anführen, an seiner Seite seine Ehefrau Christa. Zum Throngefolge gehören: 

Dietmar und Petra Borg, Bernhard und Christa Bußwinkel, Norbert und Christa Jakobtorweihen, Jürgen Dresschalück und Beate Lübbert, Werner Wixmerten und Anne Louis, Karl-Heinz und Marion Niermann, Karl und Iris Böckmann, Andre Disselkamp und Isabella Borg, Hans-Gerd und Annette Dreier und Ralf und Petra Linnenbrink sowie Reinhard Wixmerten und Christian Overkott als Königsadjudanten. Die Insignien sicherten sich mit dem 14. Schuss Martin Humpe (Krone), mit dem 28. Schuss Jörg Hinse (Apfel) und mit dem 40. Schuss freute sich Hermann Vollmer über das Zepter. Weiterlesen und zu den Bildern:

Weiter 

Johannes Hecker geht in die Vereinsgeschichte ein!

Am Schützenfestsonntag hieß es, nach einem Jahr Regenschaft, für Klaus und Sandra Rickmann Abschied nehmen. Ein spannender Wettkampf wurde den Schützen und Besuchern in Langenberg geboten, Max Menze, Dieter Ruhe und Johannes Hecker kämpften um die Königswürde. Bereits nach 40. Minuten kannte der Jubel kein Halten mehr, Johannes Hecker erlegte mit dem 94. Schuss den Holzadler. Regieren wird der 23-jährige die Langenberger Schützen im kommenden Jahr mit seiner 20-jährigen Freundin Jana Lückenotto. Die beiden gehen somit als jüngste Regenten in die Vereinsgeschichte ein. Der Kampf um die Insignien wurde bereits mit dem ersten Schuss eröffnet, denn die Krone sicherte sich Oberst Peter Menze gleich zu Beginn. Bürgermeisterin Susanne Mittag sicherte sich danach mit dem vierten Schuss den Apfel und Reiner Aulbur mit dem 21.Schuss das Zepter. Zum Throngefolge gehören:

Weiterlesen und zu den Bildern:

Weiter 

Thomas Niehüser regiert in Walibo

Nach einem spannenden Jahr als Königspaar hieß es am Schützenfestmontag für Angela und Uwe Hagenhoff Abschied nehmen, denn die Aspiranten auf die Nachfolge standen schon in den Startlöchern. Nach dem 127. Schuss hatten die Waliboer Schützen allen Grund zu jubeln, Thomas Niehüser sicherte sich die Königswürde für das nächste Schützenjahr. An seine Seite wählte der 24-jährige seine Frau Melissa. Mit ihrem Hofstaat freuen sie sich nun auf ein aufregendes Jahr.

Hier geht`s zu den Bildern:

Weiter 

Schützenkönig mit Ansage!

Die Anwärter waren zahlreich, doch schon um 11.39 Uhr nach dem 122. Schuss stand er fest: der neue Schützenkönig in Liesborn. Klaus Schnitker hat es sich in diesem Jahr vorgenommen und sein Wunsch ist in Erfüllung gegangen, er wird das nächsten Jahr mit seiner Frau Dagmar Schnitker die Liesborner Schützen regieren. Mit ihrem Hofstaat freuen sie sich nun auf ein tolles Schützenjahr. Die Insignien sicherten sich Ewald Teigeler (Krone), Alfons Lausch (Zepter) und Matthias Rennkamp (Apfel).

Zu den Bildern:

Weiter 

Großer Jubel nach dem Königsschießen

Mastholte konnte am Schützenfestmontag einen neuen Schützenkönig krönen. Jürgen Sandmeier erlegt den Holzvogel um 12.37 Uhr mit dem 227. Schuss. Der 27-jährige wählte zur Kaiserin seine Freundin Kora Corsmeier, die bereits in Rüthen-Menzel als Königin regierte. Beim finalen Schuss stand Werner Schröder am zweiten Gewehr und half seinem Stiefsohn dabei den Vogel zu Fall zu bringen. Danach kannte der Jubel kein Halten mehr. Das Insignienschießen entschieden Alexander Moselage (Krone), Daniel Eickhölter (Apfel) sowie Hendrik Dirkwinkel (Zepter) für sich.

 

Zum Throngefolge gehören:

Weiterlesen und zu den Bildern

Weiter 

Wadersloh verbrachte wieder tolle Schützenfesttage


Auch Wadersloh feiert am Wochenende wieder das alljährliche Schützenfest. 3 Tage voller Programm liegen hinter ihnen. Am Schützenfestmontag nach dem 395. Schuss konnte Franz-Josef Austerhoff sich als neuer Schützenkönig feiern lassen als Schützenkönigin wählte er seine Frau Heike. Wir haben einige Fotos für euch geschossen:

Weiter 

Horrido, Bokel hat einen neuen Schützenkönig!

Friedrich Rehage durfte am Schützenfestmontag um 13.17 Uhr jubeln. Denn er wird die Hubertus Schützenbruderschaft Bokel im nächsten Jahr als neuer Schützenkönig anführen. Mit dem 226. Schuss brachte er den Adler zu Fall und wählte als Königin seine Frau Natalie. Zum Throngefolge gehören: Karlotta Wittausch und Wilfried Becker, Matthias und Marina Aufderheide, Mario und Carmen Metzke, Marco und Johanna Stüker, Udo und Anja Hassemeier, Matthias und Martina Vogelsang, Ludger und Elke Sudbrock sowie Hubert und Petra Sudahl.

Bereits am Sonntagabend entschied Sebastian Hollenbeck das Jungschützenvogelschießen nach dem 81. Schuss für sich, an seiner Seite steht seine Freundin Jessica Graute. Hier gehts zu Bildershow:

Weiter 

Benteler Schützenfest 2016

Benteler inthronisiert Marcel I. Hofmeister und seine Königin Julia I. Stronz.

Eine rauschende Ballnacht feierten die Schützen mit den vielen Gastvereinen am Montag. Wir haben wieder viele Fotos geschossen und wünschen viel Spaß beim Stöbern. Zu den Fotos: "Weiter" klicken.

Weiter 

Games of Thrones in Benteler

Zum fast schon "traditionellen" Fotoshooting der versammelten Throne im Trendland haben wir auch in diesem Jahr wieder geladen. Am Montag Abend rollten sie dann in Bussen vor, um am Festball des Benteleraner Schützenfestes teilzunehmen. Um die Wartezeit zum Einmarsch in das Zelt zu verkürzen, hat unser Fotograf Norbert Börger kurzfristig die Majestäten zum Shooting gebeten. Auf den folgenden Bildern finden sich die aktuellen Thrones von: Langenberg, Benteler, Wadersloh, Mastholte, Batenhorst und Bad-Waldliesborn. Zu den Fotos: "Weiter" klicken.

Weiter 

Schützenfest Batenhorst 25. - 27. Juli 2015 (2)

BATENHORST. (lm) Horrido, auch in Batenhorst war wieder Schützenfestzeit. Nach einer Sturmwarnung am Samstagabend und starkem Regen, begann das Vogelschießen am Schützenfestsonntag bei bestem Wetter. Eine große Besucherzahl verfolgte den spannenden Wettkampf von Antonius Humpe, seinen beiden Brüdern Ludger und Martin sowie Heinz-Bernd Borg. Sowie im Nachbarort Langenberg war der Nachfolger von Robert Kühmann und Petra Mersmann schnell gefunden. Bereits nach 45 Minuten konnten Antonius Humpe und seine Frau Brigitte jubeln, als der langjährige Schütze den kompletten Korpus samt eines Flügel erlegte. Zum Throngefolge gehören:   

 Gisela und Ludger Humpe, Martina und Martin Humpe, Dorotheé Humpe und Carsten Heißmann, Ingeborg Köpper und Charly Stricker, Ernie und Franz-Josef Südbrock, 

Weiterlesen und zur Bildershow geht's hier

Weiter 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok